vrijdag, juli 22, 2011

Premieren auf Animagic

Deutschlandpremiere: Final Fantasy XIII-2

GAMER, aufgepasst: Als exklusive Deutschlandpremiere präsentiert Square Enix auf der
AnimagiC erstmals den kommenden RPG-Kracher Final Fantasy XIII-2! Die Besucher der
AnimagiC können den neuesten Teil eines der weltweit erfolgreichsten RPG-Franchises
nicht nur bestaunen, sondern auch gleich Probe spielen - und das mehr als ein halbes
Jahr bevor FFXIII-2 überhaupt erscheint!
  


Deutschlandpremiere: The Legend of Zelda: Skyward Sword

GAMER, zum Zweiten: Nintendo präsentiert ebenfalls eine Deutschlandpremiere: Zum
ersten Mal in hiesigen Gefilden wird auf der AnimagiC der neuste Ableger der
beliebten Zelda-Reihe zu spielen sein! The Legend of Zelda: Skyward Sword ist so
neu, dass es noch nicht einmal einen Releasetermin dafür gibt!
 



Deutschlandpremiere: Xenoblade Chronicles

Nintendo sorgt mit dem Hands-on-Debüt des demnächst erscheinenden RPG-Hits Xenoblade
Chronicles gleich noch für eine weitere Deutschlandpremiere!
  


Deutschlandpremiere: Der japanische Mega-Blockbuster GANTZ    in deutscher Synchro

Im Januar in Japan angelaufen und zum erfolgreichsten Kinohit des Jahres avanciert,
präsentieren wir in Kooperation mit Sunfilm den ersten Teil der zweiteiligen
GANTZ-Realverfilmung zum ersten Mal in deutscher Sprache - und zwar rund zwei Monate
vor dem hiesigen Verkaufsstart!
 



Europapremiere: LASTEXILE -Fam, The Silver Wing-

Noch einige Monate bevor die brandneue und heiß ersehnte Produktion von Studio GONZO
überhaupt im japanischen TV-Premiere feiert, können sich die Besucher der AnimagiC
2011 schon ihren ganz persönlichen Eindruck der ersten Episode von LASTEXILE -Fam,
The Silver Wing- verschaffen.
  


Deutschlandpremiere: Mardock Scramble: The First Compression

Der erste Teil der Mardock-Kinofilmtrilogie, die auf den auch in Deutschland
erschienenen Mardock-Romanen beruht, erscheint Ende 2011 in Deutschland - wir zeigen
ihn den AnimagiC-Besuchern schon jetzt!




Rekordversuch der Manga-Zeichner von Grimms Manga Sonderband

Alle deutschen für den TOYKOPOP-Verlag an Grimms Manga Sonderband beteiligten
Künstlerinnen unternehmen einen Rekordversuch: Die sieben Manga-Zeichnerinnen, die
den Märchen der Gebrüder im soeben erschienenen Grimms Manga Sonderband neues Leben
eingehaucht haben, werden gemeinsam live und vor Ort und Publikum eine 3 Meter
breite und 1,50 Meter hohe Leinwand mit einem Motiv zu Grimms Manga bemalen. Das
Bild soll am Veranstaltungs-Sonntag fertig gestellt werden und einen Tag später, am
Montag, den 1. August als Spende an das Brüder Grimm Museum in Kassel überreicht
werden.

AnimagiC 2011 - DIE J-Culture-Convention des Jahres!


www.AnimagiC-online.de |
www.AnimaniA.de | www.AnimaniA.de/animagic.html

Auf Facebook:
www.facebook.com/AnimagiC.de
Via Twitter:
http://twitter.com/AnimagiCtweet

Labels: